Programmarchiv - bisherige Vorstellungen

prison bars_image       20.00 Uhr     Freier Eintritt, Kollekte

 

Eine Autorin und zwei Autoren, die das Glück haben fernab politischer Unterdrückung zu wirken, stellen verfolgte Kollegen und Kolleginnen vor. Der Erlös des Abends kommt dem PEN und seinem Einsatz für ebene jene Schriftstellerinnen und Schriftsteller zugute.

Musikalische Improvisationen Laurent Charles.

 

Barbara Traber zeigt die andere Seite von Writers in Prison. Ihr Beitrag "Für eine gemeinsame Sache" geht auf die Leute ein, die sich solidarisieren und engagieren.

Markus Ramseier präsentiert "Mein Iran" von Shirin Ebadi und Freddy Allemann liest Texte von Ken Saro Wiwa.

 

suchen